Aus dem Verein

Wintertzeit - wir laden zur Schneeschuhtour!

Geführte Touren:


16. Dezember, irgendwo bim Langis
12. Januar, Schangnau
27. Januar, Fruttli-Rigi Klösterli
10. Februar, Turren

 

82. Generalversammlung - 21. April in Gisikon

Der Verein Luzerner Wanderwege führte am 21. April 2018 seine 82. Generalversammlung im Gasthaus Tell, Gisikon durch. Die 115 Anwesenden wurden vom Gemeindepräsident von Gisikon, Herr Alois Muri, begrüsst.

Der Präsident HansPeter Hürlimann eröffnete die Versammlung und präsentierte seinen Jahresbericht. Dank guten Partnerschaften, dem Einsatz der Wanderbotschafter und der Partnerschaft mit dem SAC konnte das Ziel «neue Mitglieder gewinnen» erreicht werden. Mit 431 Neumitgliedern und der üblichen Anzahl an Austritten konnte eine erfreuliche Trendwende und eine starke Zunahme von Mitgliedern erreicht werden. Der Mitgliederbestand beträgt aktuell 2'589. Diese Zahl soll noch deutlich gesteigert werden.

Der Technische Leiter Andreas Lehmann berichtete, dass die freiwilligen Mitarbeitenden im 2017 über 3’000 Stunden für die Kontrolle der Signalisation aufgewendet haben. Die Kontrolle der Wanderweg–Signalisation ist noch immer die wichtigste Aufgabe der Luzerner Wanderwege. Die Wandersaison wird immer länger, die Schneearmut im Winter veranlasst viele Menschen, sich auf Wanderwegen zu bewegen. Grundsätzlich wird jedoch für die schnee- und eisfreie Zeit signalisiert. In der restlichen Zeit kommen weitere Faktoren hinzu, die nicht oder nur schwer beeinflussbar sind, wie Eisschlag oder Lawinen. Die Erneuerung von Zwischenmarkierungen ist wichtig.

Im laufenden Jahr werden die Gemeinden der Regionen Sursee–Mittelland, Luzern, und Seetal zu den ersten Entwürfen der Überarbeitung Wanderwegrichtplan Eingaben machen können. Die Rückmeldungen/Eingaben der Gemeinden werden über die Regionalen Entwicklungsträger entgegengenommen.

Ab 2018 arbeiten die Luzerner Wanderwege mit der sogenannten Fachapplikation Langsamverkehr. In diesem Instrument sind alle Routen von A nach B gespeichert. Die Grundlage sind die Karten der Swisstopo. Ebenfalls sind alle Standorte von Wegweisern gespeichert. 

Der Obmann der Wanderleiter Martin Heini blickte in seinem Jahresbericht auf ein erfolgreiches 2017 zurück. An insgesamt 45 Wanderungen konnten 824 Gäste gezählt werden. Für das Jahr 2019 sind 56 Wanderungen geplant. Diese sind im beliebten Wanderprogramm 2018/2019 mit Planausschnitten, Längenprofilen und weiteren nützlichen Informationen zusammengefasst.

Der Kassier Markus Wyser erläuterte die Rechnung für das Jahr 2017. Dank Beiträgen von Seiten der Schweizer Wanderwege konnte ein Überschuss verbucht werden. Für das Jahr 2018 wird ein ausgeglichenes Budget präsentiert.

Bucheli Josef, Rothenburg, Bezirksleiter; Bucher Hans, Hofstatt, Bezirksleiter; Dahinden Theo, Romoos, Bezirksleiter; Felder Beat, Sörenberg, Bezirksleiter; Lötscher Franz, Marbach, Bezirksleiter; Steinmann Toni, Ruswil, Vorstand/Bezirksleiter; Wyser Markus, Meggen, Vorstand; Zihlmann Franz, Schüpfheim, Bezirksleiter; Zosso Bruno, Luzern, Vorstand, wurden durch die Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Im Anschluss an die Generalversammlung genossen die Anwesenden das Mittagessen. Die Wanderung von Gisikon zur Rotsee-Badi in Ebikon Stand unter der Führung von Martin Heini bildete den Abschluss der gelungenen Generalversammlung.

FOKUS in der Zeitschrift WANDERN.CH

Abonniere heute noch die Zeitschrift WANDERN.CH und lies den interessanten FOKUS Bericht über die Luzerner Wanderwege.

Profitiere von einem vergünstigen Abo Dank Mitgliedschaft bei
den Luzerner Wanderwegen.

Abopreis Fr. 60.00
Abopreis als Mitglied der Luzerner Wanderwege Fr. 32.00

Mehr Informationen

Neuer Mitgliederrabatt bei von Moos Sport + Hobby

Ab sofort erhalten Mitglieder der Luzerner Wanderwege 10 % Rabatt auf das gesamte Sortiment der von Moos Sport + Hobby AG (ausgenommen sind Nettoartikel und bereits reduzierte Preise). Das umfangreiche Sortiment des Fachgeschäftes umfasst über 50’000 Artikel und besteht aus drei Abteilungen: Die Sportabteilung im Parterre ist spezialisiert auf Reisetrekking, Bergsport und Heimfitness. Im 1. Untergeschoss befindet sich die Gartenabteilung mit den Kernsortimenten Gartenmöbel, Grill, Sonnenschirme, sowie Gartengeräte- und Maschinen. Die Eisenwarenabteilung umfasst 900 m² im 2. Untergeschoss. An der Kasse ist der Mitgliederausweis vorzuweisen.

SchweizMobil Plus zum Vorzugspreis

Ab sofort erhalten Mitglieder der Luzerner Wanderwege SchweizMobil Plus zum Vorzugspreis von 20 statt 35 Franken. Auf der Webkarte von www.wandern.ch zeichnen, berechnen und drucken Sie Ihre persönlichen Wanderungen. Den Rabattcode erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle.