Veranstaltungen

Luzerner Wanderwege Filmnacht

18. Juli 2022

Bei perfektem Sommerwetter und vor traumhafter Kulisse am See präsentierten LWW-Präsident HansPeter Hürlimann gemeinsam mit Regisseur Daniel Felix, Alexandra Beck (Stv. Produktionsleiterin) und Max Iseli (Flugaufnahmen) den Schweizer Wanderfilm «Chumm mit».
Geladene Gäste der Luzerner Wanderwege genossen zuvor einen Apéro und einen geselligen Abend. Herzlichen Dank an unsere Hauptsponsorin CKW für den gelungenen Partneranlass.

 

Open Air Kino 2022

GV der Luzerner Wanderwege 2022

9. April 2022

Qualitätsverbesserungen im Fokus

Nach zweijähriger ‘Pause’ eröffnete Präsident HansPeter Hürlimann am 8. April die 85. Generalversammlung der Luzerner Wanderwege in Schüpfheim. Vor 119 Mitgliedern und sieben Gästen blickte er zurück auf realisierte Projekte, dankte dem tatkräftigen Einsatz aller ehrenamtlichen Mitarbeitenden und der Unterstützung der Partner, insbesondere der Hauptsponsorin CKW. Geschäftsleiter Andreas Lehmann rückte das Dauerthema Qualität des Wanderwegnetzes ins Zentrum. Er erklärte anschaulich, was unter qualitativ hochwertigen Wanderwegen verstanden wird und wie der Verein Verbesserungen anstrebt.

Schüpfheims Vize-Gemeindepräsident Reto Zemp begrüsste die Versammlung mit einem Kurzportrait der Gemeinde. Kantonsrätin Gabriela Schnider-Schnider zeigte sich beeindruckt von der Arbeit des Vereins zugunsten der Wanderwege und liess sich sogleich als Neumitglied registrieren.

Sichtlich stolz verkündete HansPeter Hürlimann zudem die stetig steigende Mitgliederzahl: 3502 Personen bedeuten ein neuer Höchststand. Wanderleiter-Obmann Martin Heini stellte das neue Wanderprogramm vor, welches ein erlebnisreiches Wanderjahr verspricht. Das präsentierte Budget wurde einstimmig angenommen. Mit einem kräftigen Applaus bestätigte die GV die Ernennung von neun langjährigen Funktionären zu Ehrenmitgliedern: Martin Heini (Vorstand und Obmann Wanderleiter), Martin Bucher, Richard Portmann (beide Wanderleiter), Peter Bühler, Kaspar Fischer, Alfred Lustenberger, Konrad Roos, Willi Trüb, Erwin Vogel (alle Bezirksleiter).

Am Nachmittag führte Wanderleiter Richard Portmann auf einer kurzen Wanderung rund um Schüpfheim zu bekannten und weniger bekannten Highlights der Region. Mit seinen lebhaften Erzählungen zu Historischem und Kulturellem vermochte er die gesamte Wandergruppe zu begeistern.


GV 2022 Schüpfheim

Fotos: Adrian Wüest, Andreas Lehmann

Bericht im Entlebucher Anzeiger

Mitarbeiterwanderung im Entlebuch

23. Oktober 2021

Wanderleiter Richard Portmann führte die rund 50 Mitarbeiter*innen des Vereins durch «seine» ganz speziellen Plätze im Entlebuch. Bereits beim Begrüssungskaffee auf seiner Terrasse wurde klar, Richard hat viele Geschichten erlebt und weiss sie ausdrucksstark zu erzählen. Denn er wohnt in einem bald 200-jährigen Haus, unweit einer für die Region bedeutende Stelle. Bei der Feldweid sorgte im Jahr 2005 ein Unwetter für verheerende Hangrutsche. Heute führt der Wanderweg durch das offene Gelände und den nachwachsenden Jungwald.

Weiter ging's der Sonne entgegen auf die Rengg und zu einem einmaligen Naturschauplatz im Kanton Luzern. Der Weg entlang des Waldrandes auf der Bramegg führt nämlich an etlichen Waldameisenhaufen vorbei. Faszinierend, diese wuselnden Völker. Beim Abstieg nach Ebnet tauchte die Gruppe in einen märchenhaften Wald ein - zu einem sehr alten, sagenumwobenen Baum. Richard erweckte dessen mutwilligen Fäller zum Leben und führte sein trauriges Schicksal gestenreich vor. Wehe dem, wer sich an dieser Tanne zu schaffen macht. Das Wandererlebnis wurde durch den eindrücklichen Gang hinab in eine natürliche hohle Gasse gekrönt.

Herzlichen Dank an Richard für die tolle Leitung und allen Mitarbeitenden für ihr Engagement zugunsten der Luzerner Wanderwege.

 

Mitarbeiterwanderung 2021

Fotos: Ramona Fischer

Ehrungsfeier 2021

20. August 2021

Als Folge zweier nicht physisch durchgeführten Generalversammlungen ehrt der Verein Luzerner Wanderwege langjährige Mitarbeitende. 12 Personen wurden auf schriftlichem Weg zu Ehrenmitgliedern gewählt und erhielten als Andenken einen «echten» Wegweiser. Dieses Bild kennt man aus der aktuellen «Merci»-Kampagne des Dachverbandes Schweizer Wanderwege, welche die schweizweit rund 1500 Freiwilligen und deren Tätigkeiten am Wanderwegnetz. Vier Personen erhielten die Freimitgliedschaft und 12 Rücktritte wurden verdankt.

Zu Gast beim Weingut Sonnenberg in Kriens gab es nicht nur erlesene Tropfen zu geniessen, sondern auch Spannendes über den biologischen Rebberg und die genossenschaftliche Bewirtschaftung zu erfahren. Muntere Gespräche, gespickt mit Anekdoten und aktuellen Geschichten von den Wanderwegen zeugten vom grossen Bedürfnis, sich regelmässig auszutauschen. Präsident HansPeter Hürlimann ist voller Begeisterung über den leidenschaftlichen Einsatz der Ehrengäste: «Es ist fantastisch zu sehen und spüren, mit welcher Freude sich diese Menschen für die Wanderwege und die Signalisation engagieren. Diese jahrzehntelange und ehrenamtliche Arbeit gilt es hoch anzuerkennen.»

Oben: Ehrenmitglieder 2021. Unten: Besichtigung des Weinguts Sonnenberg in Kriens.

Liste der Ehrenmitglieder, Freimitglieder, langjährigen Mitarbeitenden und Rücktritte

Werner Klauser: 20 Jahre Bezirksleiter Lindenberg

Mitarbeiterwanderung am Pilatus

26. Oktober 2019

Bei Traumwetter machen sich über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, von Ennethorw via Bibimoos nach Hergiswil zu wandern. Immer wieder eröffnen sich wunderschöne Aussichtspunkte auf den Vierwaldstättersee und das prächtige Panorama rund um die Rigi und den Bürgenstock. Der technische Leiter Andreas Lehmann erläutert unterwegs die historische Bedeutung des Renggpasses und Lopper(tunnel)s mit spannenden Details. Im Gegenlicht der goldenen Herbstsonne zeichnete sich auch die Achereggbrücke ab. Deren interessante Geschichte lauscht man gerne, reicht sie doch bis ins 12. Jahrhundert zurück und offenbart die Ingenieurskunst jeder Epoche. Am Steinibach kreuzen sich die Wege überraschenderweise mit einer strahlenden Wandergruppe der Zürcher Wanderwege. Ein kurzer Schwatz später ist klar, alle sind begeistert von der herbstlichen Stimmung am Pilatus.

Nach einem Rundgang durch die Glasi und einem leckeren Mittagessen bedankt sich Präsident HansPeter Hürlimann bei allen für ihre grosse Arbeit: "Ihr seid die Botschafter unseres Vereins. Ob ihr die Luzerner Wanderwege als Wanderbotschafter repräsentiert, den Verein mit geführten Wanderungen in die ganze Schweiz tragt oder mit Schraubenzieher, Farbe und viel Sorgfalt an Wegen und Signalisation arbeitet. Ihr alle tut es mit Leidenschaft und voller Freude. Das macht mich stolz." Per Schiff geht es zurück nach Luzern, wo sich alle in die 33 Bezirke verstreuen und die Wintersaison für Scheeschuhwanderungen vorbereiten.

Mitarbeiterwanderung 2019

Fotos: Ramona Fischer