Schimbrig: von Süden nach Norden

Sonntag, 22. September 2019

 

Der Schimbrig hat zwei Seiten. Die eine ist sonnenverwöhnt, mit einzelnen Felsbändern durchsetzt. Die andere ist eher feucht, mit einer abweisenden Felsflucht. Wir erleben beide auf teils steilen Auf- und Abstiegen. Der aussichtsreiche Gipfel trägt als Einziger im Kanton Luzern eine Vermessungspyramide. Der Rückweg führt über ein historisches Strässchen und an einer Schwefelwasserquelle vorbei.



Route:
Gründli – Ober Loegg – Schimberig 1816 m.ü.M. - Schimbrigbad – Stilaub – Gfellen

Treffpunkt:
Finsterwald LU, Gründli (Bus) 08.46 Uhr

Wanderung als pdf herunterladen