Planung einer Wanderung

  • Informieren Sie sich über Distanz, Höhenprofil, Schwierigkeitsgrad und Gehzeit der Wanderroute sowie allfällige Gefahren (z.B. abschüssiges Gelände, Grashänge, Steinschlag, Schneefelder).

  • Planen Sie die Wanderung entsprechend dem körperlichen Leistungsvermögen und den technischen Fähigkeiten aller Teilnehmenden.

  • Mit Kindern und Gruppen wesentlich mehr Zeit einkalkulieren.

  • Beachten Sie die Wetterprognosen.

  • Klären Sie Verpflegungsmöglichkeiten für unterwegs ab.

  • Nie alleine lange oder schwierige Wanderrouten begehen.

  • Informieren Sie Bekannte über Route und Ziel

  • Vergessen Sie nicht, sich bei der Ankunft zurückzumelden.

 

Weiterführende Informationen

Wetter:

» Meteoschweiz

» Webcams in der Schweiz

 Anreise:

» SBB Fahrplan

» Offizielles Kursbuch der Schweiz

» Alpentaxi

» Seilbahnen Schweiz

Wanderzeiten berechnen:

Die Wanderzeiten werden in der Schweiz nach einheitlichen Grundsätzen berechnet und nicht, wie Sie vielleicht vermuten, durch Abschreiten einer Wanderroute gemessen.

Während früher Wanderzeiten mit Hilfe von Karte, Messzirkel und Marschzeittabelle relativ mühsam und zeitaufwändig berechnet wurden, können heute Zeitangaben bei entsprechenden technischen Voraussetzungen (Hard- und Software, digitales Kartenmaterial, digitales Höhenmodell etc.) direkt aus dem Geografischen Informationssystem (GIS) oder den SwissMap25 berechnet werden.

Zur Berechnung der Wanderzeiten wird im Flachen eine Durchschnitts-geschwindigkeit von 4.2 km pro Stunde angenommen, mit Zu- und Abschlägen bei Steigung und Gefälle.

» Wanderzeit berechnen