Gelfingen > Ballwil | LU

Frühlingsanfang am Baldeggersee

WanderungT1
2 h 55 min
11,7 km
tief
125 m
80 m
für Familien geeignet
April - Mai

Während die Bergwanderwege in den Alpen noch unter einer Schneedecke liegen, locken die Wanderwege im Flachland umso mehr. Denn im April erwacht das Luzerner Seetal endgültig aus dem Winterschlaf. Löwenzahn und Raps bringen die Wiesen zum Leuchten, Blumen spriessen und es duftet herrlich. Am idyllischen Ufer des Baldeggersees lässt sich die Wandersaison gemütlich starten und nun erspäht man bereits die ersten Blüten an den Apfel-, Birnen- und Kirschbäumen. Diese farbenfrohen Sinneseindrücke wollte Wanderleiterin Julie Schwarzentruber unseren Mitgliedern auf einer geführten Wanderung zeigen.

Leider war das im Frühling 2020 nicht möglich. Individuell nachwandern hingegen jederzeit. Je nach Wetterlage liegen die Blühzeitpunkte zwischen Mitte April und Anfang Mai. Zu Beginn führt der Weg vom Bahnhof Gelfingen direkt an den Baldeggersee. Wandern entlang dem naturnah gebliebenen Ufer ist immer wieder ein Genuss. Nach einer guten Stunde erreicht man das Kloster Baldegg. Auf mehrheitlich Natur- und Wiesenpfaden geht's Richtung Ballwil mit schöner Sicht zu den nahen Alpen.

Gelfingen 0:00

Gelfingen

Anreise

Abreise

Baldegg, Kloster 1:10 1:10

Baldegg, Kloster

Anreise

Abreise

Ferren 1:35 0:25

Kleinwangen, Ferren

Anreise

Abreise

Unterebersol 2:20 0:45
Ballwil 2:55 0:35

Ballwil

Anreise

Abreise

Ballwil, Hochdorfstrasse

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. LU2021-76 | 2021 | Presented by Luzerner Wanderwege Logo