Marbachegg > Kemmeribodenbad | LU

Panoramawanderung zur süssen Belohnung

Bergwanderung
2 h 30 min
8,1 km
mittel
227 m
719 m

Die gemütliche Halbtageswanderung kann nach einem Mittagessen auf der aussichtsreichen Marbachegg gestartet werden. Im Angesicht der imposanten Schrattenfluh, des Hohgants und der Berner Alpen lässt es sich auf der Sonnenterrasse oder am Spichersee gemütlich aushalten.

Die Route ist als Teil des Grenzpfades Napfbergland mit der SchweizMobil Nummer 65 signalisiert. Zuerst geht es in einem leichten Ab und Auf in Richtung Schrattenfluh. Zwischen Kadhus und Oberhabchegg können Sie einen Abstecher nach links zur Alp Imbrig einplanen. Der Käse trägt sich talwärts locker im Rucksack. Denn ab der Alp Habchegg beginnt der Abstieg. Erst eine leicht fallende Traverse zum Schibenhüttli, anschliessend ein teilweise steiler, steiniger Weg bis zum Talboden. Am Fusse des Wanderweges, direkt an der Grossen Emme, lockt die berühmte Merängge des Landgasthofs Kemmeribodenbad zur Belohnung.

Info

Mitglieder der Luzerner Wanderwege profitieren von 20% Rabatt auf die Fahrten der Sportbahnen Marbachegg AG (Bedingungen). Prüfen Sie den Fahrplan vorgängig.

Ab Kemmeriboden können Sie bequem mit dem Postauto zurück nach Marbach fahren. Dafür empfiehlt sich ein Rundreisebillett (inkl. Gondelbahn und Postauto).

Marbachegg 0:00

Marbachegg

Anreise

Abreise

Kadhus 0:45 0:45
Ober Habchegg 1:20 0:35
Kemmeribodenbad 2:30 1:10

Kemmeriboden

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. LU2021-69 | 2020 | Presented by Luzerner Wanderwege Logo