Sörenberg - Schönenboden > Rossweid | LU

Auf den höchsten Luzerner Gipfel

Bergwanderung
5 h 15 min
11,0 km
hoch
1170 m
940 m
nur für Schwindelfreie

Drei Gipfel vis-à-vis der Pilatuskette

Wir starten in Schönenboden, wo wir schon bald den Emmensprung, die Quelle der Waldemme, sehen. Der steile Aufstieg zum Eisee wird mit herrlicher Landschaft belohnt. Dann folgt der Aufstieg bis zum Gipfel des Brienzer Rothorns. Der Abstieg über das Lättgässli, ein mit Treppen versehener Felsdurchstieg, fordert Waden und Knie. Über saftige Weiden und durch schöne Moorlandschaften wird die Rossweid erreicht. Hier bringt uns die Gondelbahn zurück nach Sörenberg.

Info

Sörenberg - Schönenboden 0:00
Emmensprung 0:45 0:45
Eisee 2:25 1:40
Brienzer Rothorn 2348 m.ü.M. 3:25 1:00
Lättgässli 3:55 0:30
Rossweid 5:25 1:30

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. LU0010 | Presented by Luzerner Wanderwege Logo