Hellbühl > Ettiswil | LU

Luzerner Kapellenweg

WanderungT1
5 h 15 min
21,0 km
mittel
340 m
460 m
für Familien geeignet

Der Luzerner Kapellenweg beginnt bei der Pfarrkirche Hellbühl in der Gemeinde Neuenkirch und führt durch das Rottal via Ruswil, Buttisholz, Grosswangen bis nach Ettiswil. Als Orte des Vertrauens, der Kraft, der Stille und des Gebets laden insgesamt 17 Kirchen und Kapellen ein. Die Wanderung auf der alten Landstrasse Luzern-Aarburg mit teils römischem Ursprung ist ein historisches und kulturelles Erlebnis.  

Die Pilger- und Wallfahrtsorte werden erstmals 1275 in historischen Schriften erwähnt. Jedes der 17 kirchlichen Bauwerke erzählt seine eigene Geschichte. Dabei amten Schutzpatroninnen, Schutzpatrone und Heilige als Vorbilder, Fürsprechende, Wegbegleitende oder auch Wegweisende. So führt der Kapellenweg von Hellbühl nach einem kurzen Aufstieg durch Wiesen und Wald zur Huobkapelle und weiter zur Kapelle St. Katharina. Der Blick in die Weite des Rottals eröffnet sich und talabwärts, vorbei an Bauernhöfen, kommt Ruswil mit der 1783 gebauten Barockkirche von nationaler Bedeutung. Vom Siedlungsgebiet wechselt der Weg dann wieder in die offene Landschaft. Bei den 14 Nothelfern in St. Ulrich und in St. Ottilien, dem einzigartigen Zentralbau im Rokokostil mit byzantinischem Erscheinungsbild, ist die Hälfte des Weges erreicht.

Mitten durch das geschützte Ortsbild von Buttisholz mit der barocken Kirchenanlage führt der Weg über den alten Römerweg zur Kapelle Oberroth in Grosswangen. In unterschiedlichen Hofläden sind lokale Produkte zur Stärkung und Erfrischung zu geniessen. In Ettiswil passiert der Weg die Wahlfahrtskapelle St. Anna, die mit der 1452 eingeweihten Sakramentskapelle und dem Sigristenhaus ein Ensemble bildet. Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt markiert das Ende oder in umgekehrter Richtung den Anfang des Kapellenwegs.

Info

Ökumenische Trägerschaft:
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern – www.lukath.ch
Evangelisch-Reformierte Landeskirche des Kantons Luzern – www.reflu.ch
Christkatholische Kirchgemeinde Luzern – www.christkatholisch.ch/luzern

Folgen Sie der SchweizMobil-Route Nummer 528. Sie steht im grünen Quadrat auf den gelben Wegweisern (siehe Foto). Die Luzerner Wanderwege waren für die Signalisierung des Luzerner Kapellenwegs zuständig.

Hellbühl 0:00

Hellbühl, Post

Anreise

Abreise

Ruswil 1:40 1:40

Ruswil, Rottalcenter

Anreise

Abreise

St. Ottilien 2:35 0:55

St. Ottilien Kapelle

Buttisholz 3:05 0:30

Buttisholz, Dorf

Anreise

Abreise

Grosswangen 4:15 1:10

Grosswangen, Post

Anreise

Abreise

Ettiswil 5:15 1:00

Ettiswil, Post

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. LU2021-85 | 2021 | Presented by Luzerner Wanderwege Logo