Kehrsiten-Bürgenstock > Bürgenstock Resort | LU

Historischer Weg am Bürgenstock

Bergwanderung
3 h 30 min
9,2 km
mittel
871 m
431 m

Der historische Bergweg von Untermatt auf den Mattgrat am Bürgenstock ist steil. Dennoch meistern seit jeher auch Rinder und Kälber die Verbindung von der Alp im Kanton Luzern in den Kanton Nidwalden. Der Weg leidet allerdings unter der Steilheit in Kombination mit Regen und Gewitter. Genauso geht es der Traverse am Fusse der Nordflanke bis zur Schiffstation Kehrsiten-Bürgenstock. Dank dem freiwilligen Arbeitseinsatz unseres Bautrupps ist der Bergwanderweg frisch präpariert und komfortabler zu begehen.

Dieser Wandervorschlag führt entlang der sanierten Wegabschnitte. Er lässt sich ideal mit einer Anreise per Schiff sowie einer Fahrt mit der historischen Standseilbahn am Bürgenstock kombinieren. Auf der Traverse oberhalb des Vierwaldstättersees geniesst man je nach Jahreszeit mehr oder weniger Aussicht auf das tiefe Blau. Nach den rund 60 Haarnadelkurven führt der Weg auf der Kantonsgrenze zum Känzeli und dem Gipfel des Bürgenstocks, ebenfalls mit bestechendem Panorama in alle Richtungen. Zur Bahn am Bürgenstock Resort gelangt man gemütlich durch den Wald.

Alternative: Sofern der Felsenweg geöffnet ist, lohnt sich die spektakuläre Passage. Ein Wegweiser kurz nach dem Känzeli markiert den Einstieg zum Bergweg in der Nordflanke. Dieser führt zum Hammetschwandlift und weiter zum Bürgenstockresort.

Info

Einsatzbericht Bautrupp Bürgenstock lesen

Kehrsiten-Bürgenstock 0:00
Untermatt 0:55 0:55
Mattgrat 1:40 0:45
Känzeli 2:30 0:50
Abzweigung Felsenweg 2:35 0:05
Hammetschwand Lift 2:55 0:20
Bürgenstock Resort 3:30 0:35

Wandervorschlag Nr. LU2020-55 | 2020 | Presented by Luzerner Wanderwege Logo